Movieflash

MOVIEFLASH: Taktik

today2. Mai 2022 178

Hintergrund
share close

Mit WELLE 1 ins Kino gehen und „Taktik“ sehen!

Diese Woche schaut sich Marlena Enzesberger im WELLE 1 Movieflash den österreichischen Film „Taktik“ an!

Und darum geht’s:

Drei Häftlinge wagen einen Ausbruchsversuch aus einem Hochsicherheitsgefängnis. Sie bringen drei Mitarbeiterinnen der Gefängniskantine in ihre Gewalt – mit selbst gebastelten Bomben. Und sie wollen die Frauen erst gehen lassen, wenn sie ihre Freiheit zurückbekommen. Gerettet sollen sie von einem jungen und unerfahrenen Polizisten werden, der die Verhandlung mit dem narzisstischen Anführer der Häftlinge führt.Ein Albtraum für die Frauen beginnt.

„Taktik“ basiert auf einer wahren Begebenheit der 1990er Jahre, vorgefallen in einem Grazer Gefängnis. Regie führten bei diesem True-Crime-Film Marion Mitterhammer, die auch als Darstellerin fungierte, und ihr Ehemann Hans-Günther Bücking. Der Film erhebt aber keineswegs den Anspruch, das damals Geschehene exakt abzubilden, sagt Mitterhammer. Viel wichtiger war es, die Fragen aufzuwerfen, wozu Menschen fähig sein können, vor allem wenn sie plötzlich zu Macht kommen.

Ein österreichischer Film, basierend auf einer wahren Geschichte – das wollt ihr nicht verpassen? Ab 06. Mai 2022 im Kino!🍿🎥

Kritik:

Die Idee für „Taktik“ entstand bei Mitterhammer und Bücking, als sie den Polizisten Eduard Hamedl kennenlernten. Dieser verhandelte 1996 mit den Geiselnehmern in der Justizanstalt in Graz. Gesprächsprotokolle dieser Unterhandlung wurden als Grundlage für die Dialoge der Charaktere verwendet, teilweise diese auch noch etwas ausgeschmückt und die beiden haben auch noch einen Nebenfokus auf die drei gefangenen Frauen gelegt.

Hauptpersonen sind aber der Anführer der Geiselnehmer Aloysius Steindl und der verhandelnde Polizist Fredl Hollerer. Steindl wird verkörpert von Tatort-Kommissar Harald Krassnitzer, der sich somit von der guten Seite der Polizei auf die bös Seite begibt. Und auch dieses Gesicht steht ihm gut, man merkt Steindl an, dass er durch die Aufmerksamkeit seine Eitelkeit bestärkt, aber gleichzeitig auch bereit ist, alles zu verlieren. Mit dem Polizisten Hollerer macht man selbst eine Entwicklung mit, er lernt nach und nach, wie er mit dem Geiselnehmern ins Gespräch kommen kann und soll.

„Taktik“ spielt in einem beengten, dunklen Setting. Die Bilder sprechen vor allem auch durch die Schauspieler:innen und ihre Mimik. Zwischen Polizist und Geiselnehmer entwickeln sich oft lange Gespräche, die zwar manchmal anstrengend und nicht gut für die Nerven sind, aber man kann sich dadurch auch in die Lage des Geiselnehmers versetzen. Insgesamt könnte die Geschichte noch ein bisschen zusätzliche Spannung und Nervenkitzel gebrauchen. Da der Film in nur 17 Tagen gedreht wurde, erwartet man aber auch kein wahnsinnig komplexes Schema.

Aber dennoch sind die 90 Minuten keine, in denen man darüber nachdenkt, was man stattdessen machen könnte. Die Emotionen und die Atmosphäre dieses Geschehnisses der 90er Jahre werden so zum/zur Zuseher:in transportiert, dass man sich vorstellen kann, dort gewesen zu sein. Gerade vom Regisseur-Duo Mitterhammer und Bücking erhoffen wir uns in Zukunft noch mehr, dass vielleicht dann auch noch größer gedacht ist.

Movieflash-Popcorn: 7/10 🍿

Musikredakteurin / Onlineredakteurin bei WELLE 1 music radio | +43 (0) 662 89 66-532 | m.enzesberger@welle1.at | Website | + mehr

Filme anschauen und komische Fakten wissen – Traumjob würd ich sagen oder? Ansonsten bin ich noch für die grafischen Gestaltungen zuständig, hab mich um diese schöne neue Website gekümmert und spring hin und wieder für den Joe bei der Chartshow ein, wenn er mal wieder auf Urlaub ist. Mein Herzensprojekt sind aber die Künstler:innen aus Österreich – da schau ich, dass die auch bei uns OnAir immer mal wieder zum Einsatz kommen! ♥️

Geschrieben von: Marlena Enzesberger

Rate it

Vorheriger Beitrag

Gewinnen

ABGESCHLOSSEN – Küsschen für Mama – Muttertagsgewinnspiel

Achtung Durchsage: Am 8. Mai ist wieder Muttertag! 💐🍫 Hoffentlich habt ihr nicht darauf vergessen? Blumen, Schokolade, Essen gehen oder was eure Mama sonst gern mag schon geplant oder besorgt? Noch ist Zeit dafür. Unser Geheimtipp: Ein Küsschen für Mama zieht eigentlich auch immer. Deswegen senden wir von 02. - 06.05. allen Müttern ein paar Küsschen. 💋     Und damit ist es noch nicht genug: Wir haben auch noch […]

today2. Mai 2022 121 2 3

0%