#supportyourlocals

Conny Poell jetzt auch im Duo unterwegs

today12. Oktober 2022 51 19

Hintergrund
share close

Conny Poell im Interview

Nicht nur ihre Stimme ist besonders, sondern auch sie als Person. Conny Poell ist nicht nur Sängerin, sondern schreibt auch ihre eigenen Lieder, die sie vor allem bei ihren Konzerten und Auftritten gerne zeigt. Schnell hat sich gezeigt, dass ihre Musik nicht nur ihr, sondern auch anderen Menschen durch etliche Lebenssituationen hilft. Die gebürtige Wienerin war im Studio bei Reginald Kallinger zu Gast und erzählt euch einiges über ihre anstehenden Projekte und vieles mehr!

WELLE 1: Wie bist du zur Musik gekommen?

Conny Poell: Wie ich zur Musik gekommen bin, ist keine komplizierte Geschichte, mir wurde das musizieren quasi in die Wiege gelegt. Bevor ich wusste, dass ich mit dieser Stimme überhaupt singen kann, hatte ich sie schon und das Ganze hat sich dann über die Jahre entwickelt.

WELLE 1: Du machst ja jetzt mit Leo Aberer Musik, wie viele Songs hat es mit dem Leo gegeben?

Conny Poell: Es gab die zwei Songs und es kommen ganz ganz viele nach!

WELLE 1: Darf man schon wissen, wann die kommen?

Conny Poell: Ich bin voll dabei, also ich hoffe, dass im November die nächsten rauskommen werden.

Hier könnt ihr euch den Song zum Mitfühlen von Conny Poell und Leo Amberer „I’m Scared“ anhören!

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O3AmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtZb3VUdWJlIHZpZGVvIHBsYXllciZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvQl81NTQ2ODZWdGMmcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7NTYwJnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDszMTUmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49JnF1b3Q7YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0OyZsdDsvcCZndDs=

WELLE 1: Wann gibt es dich eigentlich live zu sehen?

Conny Poell: Es ist ein Weihnachtskonzert geplant, aber es ist noch nicht fixiert, meine Konzerte kommen immer sehr spontan rein.

WELLE 1: Welche Besetzung kann man da erwarten?

Conny Poell: Ich werde mit meiner Gitarre auftreten.

WELLE 1: Das reicht aber! Gibt es sonst noch irgendetwas, das du den Zuhörer:innen sagen möchtest? Wo findet man dich?

Conny Poell: Man findet mich auf Instagram, Facebook und auch auf meiner Webseite. Einfach Conny Poell im Internet eingeben und man findet alles, auch die ganzen Stories und so weiter!

Ihr habt noch nicht genug? Das ganze Interview in voller Länge gibt’s hier!

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von SoundCloud laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Soundcloud [SoundCloud Limited, Deutschland] der Soundcloud-Dienst angezeigt, auf Ihrem PC Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Mit Hilfe der Cookies ist Facebook in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93LnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3BsYXllci8/dXJsPWh0dHBzJTNBLy9hcGkuc291bmRjbG91ZC5jb20vdHJhY2tzLzEzNjk0MTYzOTQmYW1wO2FtcDtjb2xvcj0lMjNmZjU1MDAmYW1wO2FtcDthdXRvX3BsYXk9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtoaWRlX3JlbGF0ZWQ9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtzaG93X2NvbW1lbnRzPXRydWUmYW1wO2FtcDtzaG93X3VzZXI9dHJ1ZSZhbXA7YW1wO3Nob3dfcmVwb3N0cz1mYWxzZSZhbXA7YW1wO3Nob3dfdGVhc2VyPXRydWUmcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7MTAwJSZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7MTY2JnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90O25vJnF1b3Q7IHNjcm9sbGluZz0mcXVvdDtubyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDsmbHQ7L3AmZ3Q7

Geschrieben von: Stephan Prähauser

Rate it

Vorheriger Beitrag

Movieflash

MOVIEFLASH: Triangle of Sadness

Mit WELLE 1 ins Kino gehen und "Triangle of Sadness" sehen!Im WELLE 1 Movieflash schaut sich Marlena Enzesberger diese Woche den Film "Triangle of Sadness" an!Und darum geht's:Das Modelpaar Carl und Yaya nehmen ihre Follower:innen via Instagram auf ihre Reise auf einer Luxuskreuzfahrt mit:  Sonnenbaden, Smalltalk und Champagnerfrühstück gemeinsam mit russischen Oligarchen, skandinavischen Milliardären, britische Waffenhändlern und deren Ehefrauen. Als ein Sturm aufzieht, findet sich das Paar mit einigen Milliardären und […]

today10. Oktober 2022 625 5 2

0%