Oberösterreich

Enns mit buntem Zebrastreifen für LGBTQIA+

today28. September 2022 27

Hintergrund
share close

Womit sich die älteste Stadt Österreichs für die LGBTQIA+ Bewegung einsetzt!

Vor kurzem wurde Enns ein wenig bunter und zwar mit Regenbogen-Zebrastreifen. Damit setzt die Stadt ein Zeichen für die LGBTQIA+ Szene und setzt sich gegen Diskriminierung von nicht heterosexuellen Personen ein. In der nur knapp 40 Kilometer entfernten Stadt Wels wurde so ein Zebrastreifen schon zweimal beschmiert. Warum es aber trotzdem wichtig ist ein weiteres Zeichen zu setzen, das erzählt euch Richard Steinmetz, Vereinssprecher der Homosexuellenvereinigung in Linz.

WELLE 1: Was bedeutet eigentlich dieser Regenbogen genau?

Richard Steinmetz: Der Regenbogen ist ein Symbol für die LGBTQIA+ Bewegung. Sie ist 1978 in San Francisco entstanden, als der erste offen schwule Stadtrat Harvey Milk umgebracht wurde. Also wurde überlegt wie man die Straßen zu seinem Gedenken schmücken könnte. Daraufhin hat der Künstler Gilbert Baker die Regenbogenfahne entworfen, welche zuerst acht Farben beinhaltete, dann kürzte man aber auf sechs herunter, da es nicht möglich war so viel Fahnenstoff zu produzieren.

WELLE 1: Finden Sie es wichtig, in Form von Regenbogen-Zebrastreifen, ein Zeichen für die Solidarität mit der LGBTQIA+ Community und gegen Diskriminierung zu setzen?

Richard Steinmetz: Klar ist jedes Zeichen und jedes Symbol wichtig. Es zeigt eben auch die Aufregung, die es teilweise noch gibt. Der Widerstand zeigt wie wichtig es immer noch ist ein Zeichen mit solchen Symbolen zu setzen. LGBTQIA+ Personen sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen und wir werden auch nicht mehr weggehen.

WELLE 1: Der Welser Regenbogen-Zebrastreifen wurde ja schon zweimal beschmiert. Welche Gefühle kommen bei euch da auf?

Richard Steinmetz: Es ist unverständlich, wie man sich über so ein kleines Symbol so aufregen kann, dass man es beschmieren muss. Es ist natürlich so, wenn Personen noch neu in ihrem Coming-out sind und relativ unsicher sind, dann kann dies für die Personen auch relativ schwerschwiegen, daher gehören solche Dinge schnellstmöglich behoben. Es muss aktiv dagegen vorgegangen werden und darf nicht schulterzuckend abgetan werden.

WELLE 1: Du bist ja von der HOSI Linz. Was macht diese genau?

Richard Steinmetz: HOSI Linz ist die Kurzform für die Homosexuelle-Initiative Linz. Uns gibt es seit 1982, haben also heuer demnächst unser 40-jähriges Jubiläum. Wir sind der Verein in Oberösterreich, der sich für LGBTQIA+ Personen einsetzt. Wir bieten Beratung und Aufklärungsarbeit nicht nur LGBTQIA+ Personen, sondern auch Freunden und Angehörigen. In der Schillerstraße ist unser Vereinslokal das „forty nine“ und dort sind alle herzlich willkommen!

Bei Interesse findet ihr noch mehr auf der Webseite der HOSI Linz!

Das Interview in voller Länge findet ihr hier!

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von SoundCloud laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Soundcloud [SoundCloud Limited, Deutschland] der Soundcloud-Dienst angezeigt, auf Ihrem PC Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Mit Hilfe der Cookies ist Facebook in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O3AmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93LnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3BsYXllci8/dXJsPWh0dHBzJTNBLy9hcGkuc291bmRjbG91ZC5jb20vdHJhY2tzLzEzNTc4MTk4ODgmYW1wO2FtcDtjb2xvcj0lMjNmZjU1MDAmYW1wO2FtcDthdXRvX3BsYXk9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtoaWRlX3JlbGF0ZWQ9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtzaG93X2NvbW1lbnRzPXRydWUmYW1wO2FtcDtzaG93X3VzZXI9dHJ1ZSZhbXA7YW1wO3Nob3dfcmVwb3N0cz1mYWxzZSZhbXA7YW1wO3Nob3dfdGVhc2VyPXRydWUmcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7MTAwJSZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7MTY2JnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90O25vJnF1b3Q7IHNjcm9sbGluZz0mcXVvdDtubyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDsmbHQ7L3AmZ3Q7

Geschrieben von: Stephan Prähauser

Rate it

Vorheriger Beitrag

Salzburg

Das war WELLE 1 live aus der Mondsee Alm

Das war WELLE 1 live aus der Mondsee Alm Es war der Wahnsinn! Am 16. September haben wir mit euch das Reopening der Mondsee Alm gefeiert! Wenn ihr nicht vor Ort ward, habt ihr wahrscheinlich über WELLE 1 zugehört und zu Hause mitgefeiert! Mit Rene Rodrigezz haben wir bis in die Nacht den Tanzboden krachen lassen! Wir haben ein paar Bilder vom Event für euch!     Fotos von fustmedia.de […]

today27. September 2022 51 1

0%