Movieflash

MOVIEFLASH: Bullet Train

today1. August 2022 481 3

Hintergrund
share close

Mit WELLE 1 ins Kino gehen und „Bullet Train“ sehen!

Diese Woche schaut sich Marlena Enzesberger im WELLE 1 Movieflash „Bullet Train“ an!

Und darum geht’s:

Der vom Pech verfolgte Auftragskiller Ladybug (Brad Pitt) ist auf neuer Mission unterwegs: Sie führt ihn an Bord des Bullet Trains, des schnellsten Zuges, den es gibt. Mit ihm befinden sich dort auch noch andere Auftragskiller aus der ganzen Welt. Sie haben alle verschiedene Aufträge, aber scheinen doch verbunden zu sein. Im Hochgeschwindigkeitszug entbrennt ein chaotischer Kampf um Leben und Tod.

Die Actionkomödie „Bullet Train“ basiert auf dem japanischen Roman „Maria Bītoru“ von Kōtarō Isaka aus dem Jahre 2010, im Englischen 2021 als „Bullet Train“ herausgebracht. In vergangenen Filmen wie „Troja“ oder „Fight Club“ war Regisseur David Leitch oft Pitts Stuntdouble. In „Bullet Train“ macht er einen Großteil seiner Stunts selbst.
Übrigens: Maria Beetle sollte ursprünglich von Lady Gaga gespielt werden, diese Rolle übernahm nun Sandra Bullock.

Viel Kampfaction gepaart mit Witz – das wollt ihr nicht verpassen? Dann WELLE 1 von 6 bis 18 Uhr hören und mit etwas Glück Tickets gewinnen! Ab 05. August in unseren Kinos zu sehen!🍿🎥

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O3AmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtZb3VUdWJlIHZpZGVvIHBsYXllciZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvd2ZOV0o3SC1mc2cmcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7NTYwJnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDszMTUmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49JnF1b3Q7YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0OyZsdDsvcCZndDs=

Kritik:

Alles einsteigen bitte! Nächster Halt: 126 Minuten voll skurriler Figuren, Action und kindsköpfischem Humor!

Und vor allem die skurrilen Figuren werden im Gedächtnis bleiben. Ladybug mit Fischerhut und Grinsen im Gesicht ist nicht der einzige. Die Zwillinge Tangerine und Lemon, die unterschiedlicher nicht sein können: Der eine auf gutes Benehmen bedacht, der andere erklärt die Welt mit der Serie Thomas, die kleine Lokomotive. Vor allem diese beiden Charaktere bekommen viel Zeit im Bild und drängen sich (auf gute Weise) manchmal auf den Platz der Hauptfigur. Noch viele weitere Charaktere, die auch manchmal einfach Überraschungen mit sich bringen, lassen die 126 Minuten wie im Flug (pardon, in der Zugfahrt) vergehen. Trotz der Menge an Figuren kommen diese nicht zu kurz, man lernt alle und ihre Motive, in diesem Zug zu sein, kennen. Allein der erwartete Showdown lässt ein bisschen auf sich warten. Die Figuren aus dem japanischen Roman wurden auf das westliche Publikum umgemünzt, nur wenige asiatische Schauspieler bleiben.

Der Schauplatz eines Zuges wird von Regisseur David Leitch außerdem gut genutzt. Situationen in der ersten Klasse passieren, ohne dass man das in der zweiten Klasse ahnen könnte. Auch die Enge des Zuges zwingt die Figuren, schnell in den Nahkampf zu gehen und bringt damit actionreiche Kämpfe mit sich. Als Zuseher:in bekommt man das allen natürlich fast gleichzeitig mit – und ist den Charakteren oft einen Schritt voraus.

Lediglich zum Ende hin gibt es vielleicht den ein oder andern überflüssigen oder auch mal nicht zu 100% gelungenen CGI-Effekt, aber dass lässt man dem Film irgendwie auch einfach nach.

„Bullet Train“ ist eine lustige und actionreiche Highspeed-Zugfahrt. Manchmal wird zwar ein bisschen Potenzial neben den Gleisen liegen gelassen, aber die 126 Minuten sind ihr Geld auf jeden Fall wert! Und das beste: anders als die Züge, die wir vielleicht kennen, bleiben Verspätungen aus😜

Movieflash-Popcorn: 8/10🍿

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von SoundCloud laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Soundcloud [SoundCloud Limited, Deutschland] der Soundcloud-Dienst angezeigt, auf Ihrem PC Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Mit Hilfe der Cookies ist Facebook in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O3AmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93LnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3BsYXllci8/dXJsPWh0dHBzJTNBLy9hcGkuc291bmRjbG91ZC5jb20vdHJhY2tzLzEzMTg1OTg1MzYmYW1wO2FtcDtjb2xvcj0lMjNmZjk2MDAmYW1wO2FtcDthdXRvX3BsYXk9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtoaWRlX3JlbGF0ZWQ9dHJ1ZSZhbXA7YW1wO3Nob3dfY29tbWVudHM9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtzaG93X3VzZXI9dHJ1ZSZhbXA7YW1wO3Nob3dfcmVwb3N0cz1mYWxzZSZhbXA7YW1wO3Nob3dfdGVhc2VyPWZhbHNlJnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzEwMCUmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzE2NiZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDtubyZxdW90OyBzY3JvbGxpbmc9JnF1b3Q7bm8mcXVvdDsmZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7Jmx0Oy9wJmd0Ow==

 

Musikredakteurin / Onlineredakteurin bei WELLE 1 music radio | +43 (0) 662 89 66-532 | [email protected] | Website | + mehr

Filme anschauen und komische Fakten wissen – Traumjob würd ich sagen oder? Ansonsten bin ich noch für die grafischen Gestaltungen zuständig, hab mich um diese schöne neue Website gekümmert und spring hin und wieder für den Joe bei der Chartshow ein, wenn er mal wieder auf Urlaub ist. Mein Herzensprojekt sind aber die Künstler:innen aus Österreich – da schau ich, dass die auch bei uns OnAir immer mal wieder zum Einsatz kommen! ♥️

Geschrieben von: Marlena Enzesberger

Rate it

Vorheriger Beitrag

Salzburg

Bewegte Stadt

Wann habt ihr das letzte Mal Sport gemacht? Auch schon ein bisschen her? Das Projekt "Bewegte Stadt" will das ändern! Mit Bewegungsmöglichkeiten im öffentlichen Raum soll der Sport unter die Salzburger Bevölkerung kommen. Die vorhandene Infrastruktur soll bekannt gemacht und neue Angebote geschaffen werden. Wir haben mit Sabine Pichler, Sportprojektkoordinatorin der Stadt Salzburg, über das Projekt gesprochen. Vor allem Menschen, die nicht im organisierten Sport sind und für die Bewegung […]

today28. Juli 2022 43 1

0%