Kärnten

Vidahelp

today12. Januar 2022 16

Hintergrund
share close

Vidahelp ist ein gemeinnütziger Verein für pflegebedürftige Personen und deren Angehörige. 2020 haben sie in Kärnten begonnen und schon bereits 2.600 Mitglieder. Nun starten sie in Oberösterreich und wollen dann weiter nach Niederösterreich. Der Verein will Betroffene über alles rund um die Pflege informieren und Kontakte zu den wichtigen Stellen wie Pflegegeld oder Pflegebetreuungen herstellen. Für nur 5€ im Monat kann man Mitglied bei Vidahelp werden und alle Familienmitglieder, die in einem Haushalt wohnen, erhalten rund um die Uhr die Antworten und die Unterstützung die sie benötigen. Thomas Finsterwald, Vorstandsmitglied der Vidahelp Österreich, erzählt uns mehr darüber.

Entstanden ist der Verein Vidahelp, da pflegende Angehörige sich in Ausnahmesituationen befinden. Institutionen leisten dabei gute Arbeit, die Aufgaben, die die Angehörigen aber zu bewältigen haben, sind sehr komplex. Der Verein hat sich dessen angenommen, Anrufende bekommen Hilfe und werden durch den „Pflegedschungel“ geleitet.
Ruft jemand bei der Vidahelp an, sei es weil ein z.B. ein Pflegebett benötigt wird, Vermutungen über falsche Einteilung in die Pflegestufe bestehen oder einfach nur, wer denn das Haus reinigen könnte. Vidahelp sucht den Anrufenden entsprechende Partner, sucht Lösungen und bietet Hilfe. Grundsätzlich kann sich jeder, der Hilfe braucht, sich melden. Der Großteil der Hilfesuchenden sind Pensionist:innen als pflegende Angehörige, Berufstätige, die schnelle Hilfe und Unterstützung brauchen und ca. 9% der Anrufenden sind Kinder im Alter von 8-18 Jahre, die als pflegende Angehörige fungieren.

Thomas Finsterwald wünscht sich im Grunde drei Dinge, die Verbesserungen bringen würden: Die Betreuung und Pflege im Blick der Öffentlichkeit im Blick behalten, den Menschen Zeit und Nerven zu sparen und pflegende Angehörige und Betreuende und ihre Erfahrungen im Land einbringen und somit auch darauf aufmerksam zu machen, wo noch etwas getan werden muss.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von SoundCloud laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Soundcloud [SoundCloud Limited, Deutschland] der Soundcloud-Dienst angezeigt, auf Ihrem PC Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Mit Hilfe der Cookies ist Facebook in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O3AmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93LnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3BsYXllci8/dXJsPWh0dHBzJTNBLy9hcGkuc291bmRjbG91ZC5jb20vdHJhY2tzLzExOTU1Nzc2NDEmYW1wO2FtcDtjb2xvcj0lMjNmZjk2MDAmYW1wO2FtcDthdXRvX3BsYXk9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtoaWRlX3JlbGF0ZWQ9dHJ1ZSZhbXA7YW1wO3Nob3dfY29tbWVudHM9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtzaG93X3VzZXI9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtzaG93X3JlcG9zdHM9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtzaG93X3RlYXNlcj1mYWxzZSZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDsxMDAlJnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDsxNjYmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7bm8mcXVvdDsgc2Nyb2xsaW5nPSZxdW90O25vJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0OyZsdDsvcCZndDs=
Onlineredakteurin bei WELLE 1 music radio | +43 (0) 662 89 66-500 | v.gross@welle1.at | Website | + mehr

Ich hege und pflege unsere Website, füttere sie mit Beiträgen und anderen Infos. Was ihr im Radio hört, könnt ihr dann quasi auch noch lesen 😉

Geschrieben von: Viktoria Groß

Rate it

Vorheriger Beitrag

Oberösterreich

Stöpselgeld

Das gute alte Feierabendbier - kennen wir alle. Habt ihr euch schon einmal gefragt, wohin dann mit den Kronkorken? Abgesehen vom Mülleimer? Wie wäre es, wenn ihr damit was Gutes tun könntet, nämlich beim Projekt "Stöpselgeld". Alex Hirner, der das Projekt gemeinsam mit Oliver Maiberger ins Leben gerufen hat, erklärt, worum es dabei geht. Das Projekt "Stöpselgeld" kommt nicht ursprünglich von den beiden, sondern aus Deutschland. Ein Landwirt sammelt Kronkorken […]

today10. Januar 2022 79

0%