Good To Know

Community Nurses

today23. Februar 2022 6

Hintergrund
share close

54,2 Millionen Euro von der EU für Österreich für ein Projekt namens „Community Nurses“. Community Nurses sind diplomierte Pflegekräfte, die Ansprechpersonen für Betroffene sein und regional, niederschwellig und wohnortnah unterstützen bieten sollen. Renate Pühringer, eine der Initiator:innen, erzählt uns mehr über dieses Projekt:

Das Konzept der Community Nurse wurde von Expert:innen aus der Praxis für das Gesundheitsministerium erarbeitet. Spezialisierte Pflegekräfte werden in Kommunen und Städten eingesetzt, um Besuche und Beratung zu Hause, aber auch Angehörigenberatung durchzuführen. Somit sind die Community Nurses ein Missing Link zwischen Krankenhaus, Hausarzt und den Menschen zu Hause. Sie bieten Orientierung im Gesundheits- und Pflegebereich und bringen Ordnung. Die Menschen werden quasi dahin geleitet, wo sie die Hilfe und Pflege bekommen, die sie benötigen.

Unsere Gesellschaft wird immer älter, was auch bedeutet, dass mehr Pflege und Betreuung benötigt wird. Es gibt aber zu wenig Pflegekräfte dafür. Insgesamt sollte auch deswegen Pflegebedürftigkeit vermieden und nicht erst dann eingegriffen werden, wenn es schon zu spät ist. Stürzt beispielsweise ein Patient zu Hause und kann nach einem Krankenhausaufenthalt nicht mehr nach Hause, sondern muss in ein Heim – genau das soll vermieden werden. Die Community Nurses besuchen die Menschen zu Hause und schauen, was dort getan werden kann, damit so ein Sturz verhindert werden kann, damit Menschen länger zu Hause leben können.

Kärnten ist das erste Land, das das Projekt installiert hat. Aktuell läuft es in zwei Dutzend Gemeinden. Aber auch andere Bundesländer wollen das Projekt durchsetzen: Das Sozialministerium der Stadt Linz beispielsweise stellt Geld zur Verfügung, um ein solches Community Nurses Projekt auch in Linz aufzubauen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von SoundCloud laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Soundcloud [SoundCloud Limited, Deutschland] der Soundcloud-Dienst angezeigt, auf Ihrem PC Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Mit Hilfe der Cookies ist Facebook in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O3AmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93LnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3BsYXllci8/dXJsPWh0dHBzJTNBLy9hcGkuc291bmRjbG91ZC5jb20vdHJhY2tzLzEyMjM5MzkyNDImYW1wO2FtcDtjb2xvcj0lMjNmZjk2MDAmYW1wO2FtcDthdXRvX3BsYXk9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtoaWRlX3JlbGF0ZWQ9dHJ1ZSZhbXA7YW1wO3Nob3dfY29tbWVudHM9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtzaG93X3VzZXI9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtzaG93X3JlcG9zdHM9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtzaG93X3RlYXNlcj1mYWxzZSZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDsxMDAlJnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDsxNjYmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7bm8mcXVvdDsgc2Nyb2xsaW5nPSZxdW90O25vJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0OyZsdDsvcCZndDs=
Onlineredakteurin bei WELLE 1 music radio | +43 (0) 662 89 66-500 | v.gross@welle1.at | Website | + mehr

Ich hege und pflege unsere Website, füttere sie mit Beiträgen und anderen Infos. Was ihr im Radio hört, könnt ihr dann quasi auch noch lesen 😉

Geschrieben von: Viktoria Groß

Rate it

Vorheriger Beitrag

Oberösterreich

3Gipfelweg St. Leonhard

Im Mühlviertel erstreckt sich ein schöner Wanderweg ganz im Zeichen des Klimaschutzes. Stefan Wunderle, Geschäftsführer des Tourismusverbandes (TVB) Mühlviertler Alm Freistadt -was steckt hinter dieser Idee? Der 3Gipfelweg ist ein Rundwanderweg in St. Leonhard. Er beinhaltet 15 Informationspunkte, die die Folgen des Klimawandels behandeln. Mit einer App mit Audioguide erhält man bei der Wanderung Informationen über Klimathemen, wie zum Beispiel Klimaschutz, Verkehr, Tourismus und Klimazukunft. Der Weg erstreckt sich über […]

today22. Februar 2022 17


Ähnliche Beiträge

0%