Oberösterreich

FrauenProgrammierTreff

today19. September 2022

Hintergrund

HTML oder CSS oder gar Fehlercode 42 sagen dir nicht viel? Programmieren kann nicht jeder, aber jede könnte es lernen! Und zwar ab 21. September in Steyr und Kirchdorf. Dort wird von der Frauenstiftung gemeinsam mit dem AMS ein FrauenProgrammierTreff ins Leben gerufen. Frauen können in die Sprache des Programmierens eintauchen. Klaudia Burtscher, Geschäftsführerin der Frauenstiftung, erzählt uns mehr dazu.

Bei dem Treffen können Frauen ausprobieren, wie viel Programmiererin in ihnen steckt. Das Angebot richtet sich je nach Interesse der Frauen, von Apps und Spielen bis zur eigenen Website programmieren ist alles dabei. Und Spaß machen tut es auch noch.

Digitales Programmieren ist in vielen Berufen gefragt, nicht nur in klassischen IT Jobs, auch in der Betriebslogistik, in Büroberufen etc. Es gibt viele offene Stellen, bei denen Frauen ihre Kompetenzen einbringen können.

Die Frauenstiftung veranstaltet auch den Info-Treff. Hier wird mit den Frauen gemeinsam erarbeitet, welche Jobchancen und welche Berufs- oder Ausbildungsmöglichkeiten ihnen offen stehen. Das Frauenberufszentrum unterstützt außerdem bei der Planung der beruflichen Schritte. Sie arbeiten auch in Kooperation mit Unternehmen, um Frauen das Erlernen eines Berufes zu ermöglichen.

Informationen zu den kostenlosen Kursen gibt es unter frauenstiftung.at. Solltet ihr nicht in der Nähe von Steyr oder Kirchdorf wohnen, gibt es in anderen AMS-FrauenBerufsZentren ähnliche Angebote. Mehr unter der Website des AMS.

Onlineredakteurin bei WELLE 1 music radio | +43 (0) 662 89 66-500 | [email protected] | Website | + mehr

Ich hege und pflege unsere Website, füttere sie mit Beiträgen und anderen Infos. Was ihr im Radio hört, könnt ihr dann quasi auch noch lesen 😉

Geschrieben von: Viktoria Groß

0%