Good To Know

Inkasso Betrug

today5. August 2022 72 1

Hintergrund
share close

Eine Fake E-Mail von der Post, ein falscher Brief von Amazon: Zurzeit gibt es wieder sehr viele Inkasso-Betrugsfälle. Dabei erhalten Personen betrügerische Zahlungsaufforderungen per E-Mail oder Post. Wie diese Betrugsfälle aussehen und wie man sich verhalten soll, erzählt Peter Eder, Präsident der AK Salzburg.

Aktuell werden viele Inkasso-Betrüge gemeldet. Es werden Aufforderungen zu Zahlungen versendet, meistens per E-Mail, da diese Daten leicht zu bekommen sind. Momentan geschieht dies aber auch über die Post, weil Briefe den Empfänger:innen oft mehr Sicherheit suggerieren.
Bekommt man einen solchen Brief, der einen verdächtigen Anschein hat, sollten keine Anhänge geöffnet, keine Daten weitergegeben, die Mail nicht beantwortet und keine Zahlungen getätigt werden, bevor man sich nicht vergewissert hat, dass die Zahlungsaufforderung echt ist. Bei Zweifeln einfach an die Arbeiterkammer im Bereich Konsumentenschutz wenden.
Handelt es sich um betrügerische Absichten, wird auch mit der Polizei zusammengearbeitet. Dabei ist der Informationsaustausch sehr wichtig, damit alle Seiten, die gegen solche Betrugsfälle vorgehen können, Bescheid wissen.

Anzeichen, dass es sich um einen Betrugsfall handeln könnte, sind z.B.:

  • Name des/der Gläubiger:in/Auftraggeber:in wird nicht genannt
  • Vertragsgegenstand und Datum des Vertragsschlusses fehlt
  • unrealistische Fristsetzung
  • unübersichtliche Website
  • nicht im Rechtdienstleistungsregister verzeichnet
  • aggressive Vorgehensweise
  • Drohungen: Kontosperren, Gerichtsvollzieher, Hausbesuche
  • zu hohe oder unangemessene Gebühren
  • Kenne ich das Unternehmen? Habe ich etwas gekauft?

Wenn ihr solche Anzeichen erkennt und euch bei E-Mails, Briefen, SMS oder ähnlichem etwas komisch vorkommt, dann auf keinen Fall zahlen oder etwas unterschreiben, gebt keine persönlichen Daten preis und lasst euch davon nicht einschüchtern. Meldet euch bei der Arbeiterkammer im Bereich Konsumentenschutz oder bei der Polizei, dort kann man euch dann weiterhelfen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von SoundCloud laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Soundcloud [SoundCloud Limited, Deutschland] der Soundcloud-Dienst angezeigt, auf Ihrem PC Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Mit Hilfe der Cookies ist Facebook in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O3AmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93LnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3BsYXllci8/dXJsPWh0dHBzJTNBLy9hcGkuc291bmRjbG91ZC5jb20vdHJhY2tzLzEzMjAwMzA0MDkmYW1wO2FtcDtjb2xvcj0lMjNmZjk2MDAmYW1wO2FtcDthdXRvX3BsYXk9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtoaWRlX3JlbGF0ZWQ9dHJ1ZSZhbXA7YW1wO3Nob3dfY29tbWVudHM9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtzaG93X3VzZXI9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtzaG93X3JlcG9zdHM9ZmFsc2UmYW1wO2FtcDtzaG93X3RlYXNlcj1mYWxzZSZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDsxMDAlJnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDsxNjYmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7bm8mcXVvdDsgc2Nyb2xsaW5nPSZxdW90O25vJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0OyZsdDsvcCZndDs=
Onlineredakteurin bei WELLE 1 music radio | +43 (0) 662 89 66-500 | [email protected] | Website | + mehr

Ich hege und pflege unsere Website, füttere sie mit Beiträgen und anderen Infos. Was ihr im Radio hört, könnt ihr dann quasi auch noch lesen 😉

Geschrieben von: Viktoria Groß

Rate it

Vorheriger Beitrag

Good To Know

Was macht Hitze mit dem Körper

Urlaub, Badespaß am See und viel Eis - das sind die angenehmen Seiten des Sommers. Es gibt aber auch eine Kehrseite, die vielen Menschen aktuell auch ganz schön zu schaffen macht - die Hitze. Hitzewellen werden immer häufiger und auch länger. Was Hitze mit unserem Körper macht, das erklärt Allgemeinmediziner Dr. Masom Gharabaghi. Vor allem eine andauernde Hitzebelastung, also starke Hitze für eine längere Zeit, kann dem Körper zu schaffen […]

today3. August 2022 24


Ähnliche Beiträge

0%