Bauen & Wohnen

Energieforum Kärnten

today6. April 2022 31 1

Hintergrund
share close

Das Thema Energiesparen ist aktuell ein großes, nicht nur der Umwelt zu Liebe – auch die Energiepreise schießen in die Höhe. Das Energieforum Kärnten beschäftigt sich ebenso damit und begleitet viele Projekte, wie z.B. die Restaurierung von alten Gebäuden im Stadtkern, um sie vor dem Abriss zu schützen. Aber auch kleinere Projekte wie den Tausch von Heizungen oder Errichten einer Photovoltaikanlage fällt in ihr Repertoire. Außerdem agieren sie als Vermittler, wenn Privatpersonen auf der Suche nach der richtigen Firma oder speziellen Fördermitteln für sie sind. Obmann Mag. Berndt Triebel hat uns mehr darüber erzählt.

Das Energieforum Kärnten berät in erster Linie Unternehmen auf dem Weg zur klimafreundlichen Wirtschaft. Außerdem verleihen sie Zertifikate an nachhaltige Betriebe. Aber auch Privatpersonen werden vom Energieforum Kärnten in allen Themen rund um Bauen und Energie begleitet. In den Anfangsphasen von Projekten können sie ihnen einen Weg aufzeigen, über Fördermöglichkeiten aufklären und sicherstellen, dass das Projekt gut beginnt und auch mindestens genauso gut endet. Das Energieforum Kärnten bietet auch die Möglichkeit, sich zum Thema Nachhaltigkeit beraten zu lassen. Außerdem begleiten sie z.B. Familien, haben eigene Workshops, bei denen sich die Familie mit den Kindern gemeinsam ein neues Lebenskonzept in Richtung Nachhaltigkeit überlegen kann.

Energiesparen ist dennoch kein einfaches Thema. Als Unternehmen gibt es allerdings viele Partner und Systeme, die zeigen, wie von A bis Z alles optimiert werden kann. Auch Privatpersonen haben etliche Möglichkeiten: Angefangen von Steckerleisten, die man immer ausschaltet, bis zu energieeffizienten Geräten. Aber auch das Energiesparen im Verkehr durch das weitestgehende Verzichten auf den Individualverkehr macht viel aus.

Nachhaltigkeit spielt sich aber nicht nur im Verkehrsbereich ab, auch im Ernährungsbereich, z.B. in der Rinderhaltung. Mit dem Thema Gebäude und damit einhergehenden Themen wie Wärmdämmung oder Heizung sind das wahrscheinlich die größten Themen hinsichtlich Nachhaltigkeit.

Onlineredakteurin bei WELLE 1 music radio | +43 (0) 662 89 66-500 | v.gross@welle1.at | Website | + mehr

Ich hege und pflege unsere Website, füttere sie mit Beiträgen und anderen Infos. Was ihr im Radio hört, könnt ihr dann quasi auch noch lesen 😉

Geschrieben von: Viktoria Groß

Rate it

Vorheriger Beitrag

#supportyourlocalsSalzburg

Thorsteinn Einarsson über sein neues Album

Thorsteinn Einarsson kennen einige vielleicht noch mit seiner Single "Leya" aus dem Jahr 2014. Mittlerweile ist das 8 Jahre her. Der österreichisch-isländische Musiker produziert seitdem aber fleißig neue Songs. Auch bei uns auf WELLE 1 kommt man um ihn nicht herum: Seine neue Single "Runaway" läuft auch bei uns auf WELLE 1 - habt ihr bestimmt schon gehört. Und jetzt hat Thorsteinn Einarsson auch schon sein drittes Album released - […]

today5. April 2022 71

0%